Welcher Yoga-Stil passt zu mir ?

was ist dir wichtiger...

Wenn du mit Freunden einem Yoga Kurs besuchst, was packst du in die Tasche ?

Was erwartest du dir von der ersten Yogastunde

Du meldest dich in einem Yogastudio an, wie sollte das Yogaprogramm aussehen ?

Ich ernÀhre mich...

welcher yogastil passt zu mir
Bikram Yoga
Asana Yoga

Share your Results:

Welche Yoga-Stile gibt es?

Wie finde ich einen guten Yogalehrer zu meinem Yoga Stil?

Und was definiert welchen Yoga Stil? Yoga-AnfĂ€nger stehen vor vielen Fragen, ob ich das richtige Zubehör oder ob das die richtige yoga art ist. Dabei ist es nicht so schwer. Jessica Fink ist Yogalehrerin und sagt dazu: "AnfĂ€nger sollten sich klar machen, warum sie Yoga ĂŒberhaupt machen wollen: Sollte es mich körperlich erfordern? Möchte ich mit meinem Atem umgehen? Sollte es spirituell sein?" Jeder Yoga Stil hat einen anderen Fokus. "Ein Yoga Stil ist meditativer, der andere sportlicher. Es gibt Arten von Yoga, in denen traditionelle RĂ€nge praktiziert werden, und Arten, in denen die Übungssequenzen vom Kursleiter selbst entworfen werden." Es gibt auch Unterschiede in der AusfĂŒhrung der Bewegungen: ebenso sind sie dynamisch, andererseits werden Positionen fĂŒr eine lange Zeit gehalten. Große Vielfalt - und der Trend nimmt zu.

"Wenn Sie nach einem körperlich anstrengenden Stil suchen, können Sie beispielsweise Hatha-Yoha, Ashtanga-Yoga oder Iyengar-Yoga ausprobieren. Raja-Yoga und Jnana-Yoga hingegen sind meditativer", sagt Hedwig Gupta . Sie ist OrthopĂ€de, Rheumatologin und Yogatherapeutin. Aber warum gibt es ĂŒberhaupt so viele verschiedene Stile? Die meisten Stile im Westen haben sich aus Hatha Yoga entwickelt, erklĂ€rt Jessica Fink. Jeder Lehrer unterrichtet jedoch anders.
"Schließlich gibt es keinen richtigen Weg, Yoga zu praktizieren. Yoga ist immer in der Entwicklung", sagt Fink. Einige Lehrer geben ihrer Unterrichtsweise einen Namen. "Infolgedessen gibt es unzĂ€hlige verschiedene Stile.“

welcher Yoga Stil passt zu mir?

Diejenigen, die mit Yoga beginnen, sollten sich davon nicht abschrecken lassen. "FĂŒr Yoga-Neulinge ist der Stil nicht so wichtig. Wichtiger ist, dass sie den Yogalehrer persönlich finden und sich bei den Übungen wohl fĂŒhlen", sagt Fink. Die Umgebung, einschließlich der anderen Yogastudenten, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, sagt Hedwig Gupta. Ohne Lehrer geht es nicht Gupta empfiehlt nicht, mit DVDs, BĂŒchern oder YouTube-Videos zu beginnen. "Eine der wichtigsten Aufgaben des Yogalehrers ist es, schlechte Körperhaltungen zu korrigieren und Verletzungen zu vermeiden. Dies kann nur persönlich erfolgen." FĂŒr erfahrene SchĂŒler, die bereits zu Hause ĂŒben und nach neuen Übungen suchen, sind die BĂŒcher und Videos eine gute Sache.

Aber wie finden AnfÀnger einen guten Yogalehrer, zu ihrem Yoga Stil?

"Ein guter Yogalehrer sollte seine SchĂŒler respektieren, sie herausfordern, aber nicht ĂŒberwĂ€ltigen und sie bei ihrer Entwicklung unterstĂŒtzen", sagt Fink. "Bei frĂŒheren Krankheiten ist dies auch ein gutes Zeichen dafĂŒr, dass der Yogalehrer einen medizinischen Hintergrund hat, beispielsweise als Physiotherapeut", sagt Holger Cramer. Er ist Forschungsleiter an der Klinik fĂŒr Naturheilkunde und Integrative Medizin der Kliniken Essen-Mitte. SpiritualitĂ€t ist mehr als Esoterik SpiritualitĂ€t ist kein Muss, sagt Cramer. "Es gibt Yoga-Stile, die viel Wert auf SpiritualitĂ€t legen, und andere, die dies nicht tun. Insbesondere in Fitnessstudios ist die physische Seite wichtiger. FĂŒr die gesundheitlichen Auswirkungen von Yoga ist dies vorerst irrelevant.“
Es gibt jedoch Studien, die zeigen, dass eine bestimmte SpiritualitĂ€t auch gut fĂŒr die psychische Gesundheit sein kann. Dies bedeutet nicht Esoterik - nur die Frage oder Suche nach der Aussagekraft Ihrer eigenen Handlungen. Fink sagt, dass Yoga ursprĂŒnglich sehr spirituell war und eng mit indischen Ritualen verbunden war. In Europa oder den USA sind die körperlichen Übungen teilweise davon isoliert.

In der Zwischenzeit wird dieses "westliche" Yoga auch in Indien praktiziert. Lernen Sie langsam und werfen Sie einen ersten Blick darauf "Yoga darf nicht zum Turnen degradiert werden", sagt Hedwig Gupta. Dies bedeutet aber jedoch nicht, dass die SpiritualitĂ€t klar im Vordergrund stehen muss. Der mentale Hintergrund des Yoga fließt oft automatisch in die körperlichen Übungen ein: "Wenn ein Praktizierender beispielsweise lernt, sich nur so weit zu dehnen, dass es nicht weh tut und lernt er so automatisch das Prinzip" Ahimsa ", das Prinzip, sich nicht zu verletzen . „
"Es ist am besten, zuerst eine Probestunde fĂŒr AnfĂ€nger zu arrangieren. Dann können sie den Lehrer und das Studio und den Stil unverbindlich kennenlernen", rĂ€t Gupta nun. In den meisten Studios gibt es entsprechende Angebote. "Am Ende können sie entscheiden, ob sie zurĂŒckkommen wollen.“

17 Replies to “Welcher Yoga-Stil passt zu mir ?”

  1. You could definitely see your expertise in the paintings you write. The world hopes for even more passionate writers like you who are not afraid to say how they believe. Always go after your heart.

  2. I was just looking for this information for a while. After six hours of continuous Googleing, at last I got it in your website. I wonder what’s the lack of Google strategy that don’t rank this kind of informative websites in top of the list. Generally the top websites are full of garbage.

  3. I have read so many articlespostsarticles or reviewscontent regardingconcerningabouton the topic of the blogger lovers butexcepthowever this articlepostpiece of writingparagraph is reallyactuallyin facttrulygenuinely a nicepleasantgoodfastidious articlepostpiece of writingparagraph, keep it up.

  4. Howdy would you mind sharing which blog platform you’re using?
    I’m planning to start my own blog in the near future but I’m having a
    difficult time choosing between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal.
    The reason I ask is because your design seems different
    then most blogs and I’m looking for something completely unique.
    P.S Apologies for getting off-topic but I had to ask!

  5. Wonderful blog! Do you have any recommendations for aspiring writers?
    I’m planning to start my own blog soon but I’m a little lost on everything.

    Would you suggest starting with a free platform like WordPress
    or go for a paid option? There are so many options out there that
    I’m completely overwhelmed .. Any ideas? Thanks!

  6. What’s Taking place i am new to this, I stumbled upon this I’ve discovered It positively helpful and it has aided me out loads.
    I’m hoping to contribute & help different users like its aided me.
    Good job.

  7. My coder is trying to persuade me to move to .net from PHP.
    I have always disliked the idea because of the costs.
    But he’s tryiong none the less. I’ve been using Movable-type on a variety of websites for about a year and am anxious about switching to another platform.
    I have heard fantastic things about blogengine.net.
    Is there a way I can import all my wordpress content into it?
    Any kind of help would be greatly appreciated!

    Feel free to visit my web page Josie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.